Weibliche Führungsintelligenz

Weibliche Führungsintelligenz

Ein Abend für Frauen und Männer!
Wir laden ganz herzlich ein zu diesem Abend mit Regina Hunschock, Gründerin der Feminasophie am 14.10 von 18-21.00

Worum geht es bei Weiblicher Führungsintelligenz?

Immer mehr Frauen ( und Männer) vollziehen diesen Schattensprung. Wir sind Beteiligte, Zeugen und Zeuginnen des Wiedererwachen des Weiblichen Prinzips, als uns anziehendes Paradigma für Zukunftsfähigkeit und wirklicher Erneuerung alter Muster von Herrschaft und Patriarchat in Muster von Partnerschaft und Kokreation. Das Wiedererwachen des Weiblichen und die Ausbalancierung des männlichen Übergewichts können wir als unsere Verantwortung in Beziehung zur „Führung in die Zukunft“ verstehen und annehmen. Wir Menschen sind aktiver Kulturwandel wie ein Komposthaufen und feuchter offener Acker, für den das Weibliche all seine wertvolle Substanz zusammenträgt und das Männliche sein Feuer dazugibt. Das Wiedererwachen kommt einem Akt gleich, der Frauen an die verlassenen Feuerstellen zurückkehren lässt, um sie wieder zu bewohnen. Es ist ein Akt, der das Patriarchat in seinen letzten Verwüstungen beenden kann. In immer größeren Wellen und Schritten. Das gilt auch für die Transformation der in die Jahre gekommenen deutschen Frauenbewegung. Der Kampf um Rechte, faktische Gleichstellung, Funktion und Status in männlichen dysfunktionalen Strukturen bedarf einer Erweiterung und Erneuerung durch einen spirituellen Feminismus wie ihn die FEMINASOPHIE vertritt. Eben jene hier beschriebene Perspektive von feministischer und bewusster weiblicher Weisheit und Geschichte, auf die auch Feministinnen und Gleichstellungsbeauftragte und Politikerinnen stolz sein können.#ReginaHunschock

Wo: Wir treffen uns am Feuer in der mongolischen Jurte/ Hof Zahrte – Schopfheim
Wetterfeste Kleidung und Schuhwerk ist empfohlen!

Wer: Impulsvortrag mit Regina Hunschock
Diplompädagogin, integrale Philosophin, Schreibende, mal poetisch, mal akademisch, meist zu feministischen Themen. Gründerin der FEMINASOPHIE – Weg und Schule des Weiblichen Prinzips. Sabbatjahr zwischen Juli 2019 – Juni 2020, auf dem Pfad weiblicher Weisheit. Politisch ambitioniert für die Care-Revolutio, Fürsorgeökonomie und Integrale Politik. Freischaffende als Coach und systemische Aufstellerin sowie tätig im öffentlichen Dienst, als Leiterin eines Bürgerzentrums in NRW.
Meine Pilgerinreise endet, wenn ich den Ort, ein Haus, eine Villa, die Kirche gefunden habe und Menschen, die diesen Weg mit mir gehen. Wer mich treffen oder dazu sprechen möchte, der findet mich hier:
Kontakt: www.regina-hunschock.de und www.feminasophie.org, eMail: kontakt(at)regina-hunschock.de

Gastgeberinnen: Cordula Frei ( Autorin, Redakteurin, Coach), Myriam Zahrte ( HorseDialogue) und die Pferde- die wir an diesem Abend mit einbeziehen in einer Sequenz mit HorseDialogue
Unkostenbeitrag: Wir sind dankbar um einen Beitrag von 35.-€

Comments are closed