Carter Murdoch

Unterwegs zwischen Sternen und Tälern…

Der Wald und die Wiesen explodieren mit Gerüchen, die nach jedem Wegschritt, den ich nun wandere in neuen Nuancen durch mich hindurch strömen. Geissblatt, Brennnesseln, Himbeere und Brombeerblätter, der feuchte Moosboden, die ersten frisch gemähten Wiesen mit ihrem unwiderstehlich würzigem Duft. Dann steigt mir kurz eine Wolke von Pferdedampf in die Nase, hier und da, sehe ich die wilden Jungtier- Herden über die Wiesen galoppieren, dann mischt sich der Duft mit frischen Wildsauspuren, ich sehe ihren Schlafplatz und laufe barfuss weiter, an riesigen Ameisenhügeln vorbei,  die Hündin jagt indes wieder Rehe.  Die Schuhe habe ich längst liegen gelassen. Dort, am Himmel stösst ein Falke in die Luft und auf der Wiese grasen Störche nach Würmern.

Überall vibriert es, flimmert es- ist Leben und Bewegung, die Luft durchwärmt von Sonnenschein und die Fohlen auf der Wiese voller Übermut. Wir werden auch den Regen lieben lernen, unterwegs  durch Wälder und Täler.

Print9

https://www.facebook.com/events/660596054072911/661796840619499/

 

artwork: Carter Murdoch/ http://www.cartermurdoch.com/pohstnirp/