Konditionierung und Freiheit – Krishnamurti und Steiner / Cordula Mears-Frei und Dr. Jens Heisterkamp : Mitschnitt der Herbstakademie 2012

Konditioniertheit und Freiheit- Krishnamurti und Rudolf Steiner

„Wenn Sie wirklich eine soziale Körperschaft bilden, keine religiöse, keine ethische, dann besteht Hoffnung für ihre Zukunft in der Welt. Wenn Sie wirklich eine Gemeinschaft von Menschen bilden, die auf der Suche sind, nicht Menschen, die bereits gefunden haben; wenn Sie eine Gemeinschaft von Menschen bilden, die Informationen weiterreicht, keine spirituellen Bewertungen; wenn Sie eine Gemeinschaft von Menschen bilden, die ein offenes Gesprächsforum bilden, nicht etwas für mich oder für besonders Auserwählte; wenn Sie eine Gemeinschaft von Menschen bilden, unter denen es weder Führer noch Geführte gibt, dann besteht etwas Hoffnung.“

Auszug aus:http://www.info3.de/c5-style/magazin/info3/archiv/2009/februar/krishnamurtis-botschaft-heute/