Kategorie-Archiv: Voice Dialogue

Offenes Impuls(ee)- Wochenende in Schopfheim

Von 18. August  bis 20. August um18:00 in Schopfheim bei Basel

Carter Murdoch
Carter Murdoch

An diesen drei Tagen öffnen wir die Türen des Atelierraumes  für Kreative Beiträge und Forschungsimpulse zur Frage der „ Intimität des/durch Mensch-sein.“

Durch Impulsreferate, Tanz/ Gebärde und künstlerisches Arbeiten verfolgen wir individuell, improvisierend und gemeinsam den zutiefst menschlichen Impuls der Durchlässigkeit. 

Programm Freitag

18:00  “ Gemeinschaftsbildung, offene Wohnräume und Einblicke in die Heilpädagogische Arbeit mit Menschen in Krisen“ mit Myriam Zahrte ( Pferdedialog, Hof-und Gemeinschafts/Betreiberin, Heilpädagogin)  20:00: „ Die Kreativität der Kinder in einer globalisierten Welt„- Vortrag über die Fähigkeiten der Seele in einer zunehmend unoriginellen Weltgewichtung mit Hilmar Kohler ( Dipl. Ingenieur, Coach, Innenwelt-aktivist) mit Filmbeitrag Workshop- Themen Samstag 16.00 : Die tiefen Bedürfnisse der Unkonditioniertheit ( eine Studie an der Entwicklungssoziologie von Kindern und deren Folge auf das Leben des Erwachsenen) mit Ute Kohler ( Lehrerin, Therapeutin, Entwicklungshelferin) http://utekohler.de/meine%20Arbeit.html  18:00 : „Der intime Mensch„ Über Entschleunigung, Persönlichkeit und Seele. Ein Portrait des Buches “ Die Öffnung des Portales“ von Isha Schwaller de Lubizc.
Cordula Frei ( Transpersonale Therapeutin, Bildungsreferentin, Schriftstellerin)
http://www.praxis-integrationsarbeit.de/
20.00 : Wildheit, Ökopsychologie und Lebendigkeit in der Psyche der Frau ( eine Studie über Heilungswege durch Rückbindung an die ungezähmte Welt) mit Christina Tradt ( BWS- Studium Alauns Hochschule) http://www.praxis-integrationsarbeit.de/poesie-und-prosa / Programm Sonntag ab 9.30:Tanz/ Gebärde als Formen des kosmischen Gebets mit Vinzenz Lüps/Ammersee durch Verkörperung und Hingabe ( Profi- Sportler, Surfer, Friedensarbeit, Dialogpraxis, Tänzer) http://vinzenzlueps.com/Anschliessend an die Impulsreferate und Workshops haben wir den Atelierraum für eine Woche individueller Vertiefung, Einzelarbeit und Werkstatt- Impro reserviert.Kosten : Impulsreferat 15.-€ Tageskarte 35.-€ Fr- So 85.-€

Wo: Atelierraum / 79650 Schopfheim

Anmeldung: mearsfrei@aol.com
Spontane Teilnahme ist möglich

Referenten: Vinzenz Lüps, Cordula Frei, Christina Tradt, Ute Kohler,  Hilmar Kohler, Myriam Zahrte

Weiterlesen...

Narrative Psychotherapie

Niemand der sich täglich Selbst neu erschafft, ist deshalb „verrückt“. Vielmehr problematisch ist es, in einer Welt zu leben, die auf den rigiden Fortbestand einer gefestigten persona besteht. Die Spannung zwischen Selbstkompetenz- und Selbstauflösung aus- zu-halten, in der Forschungsarbeit nach Drs. Hal und Sidra-Hal Stone „Der Prozess des Bewussten Ich “ benannt, erfordert eine einzige Art der Stabilität, während sich, ansonsten alles in fortwährender Neubewegung befindet. Diese Stabilität beantwortet sich in der Frage nach dem Gravitationspunkt, die jeder für sich Selbst, als Agenz wählt. Wenn wir Liebe als Wille wählen, uns immer neu zu erschaffen, in Frage zu stellen und im Erzählen neuer Geschichten, die alte Tradition ehren und zugleich zu erneuern, dann sind wir im wahrsten Sinne Performanz-Künstler die an der Schwelle von Gewordenem und Noch- Nie-Dagewesenem unser Zuhause erschaffen, welches aus Innerer Kraft Ausrichtung, Zentrierung und Ruhe vermittelt, während Fäden kosmischer Intelligenz durch unser Wesen weben und unsere Träume bereichern. Möglicherweise, eine neue Form von Psychotherapie oder Magie, wohl eher aber, irgendwann das, was Menschsein bezeichnen wird, in Etwa so, wie sich die Ureinwohner von Terra Australis mit ihren Songlines ein gleichzeitiges Universum von Rückbindung an archaische Tradition und aktive Performanz durch die Handlung des Songlines-Singens selbst erzeugten. Schematismus in der Postpostmoderne also, oder einfach, Erzeuger neuer Wirklichkeiten? –

Weiterlesen...

Sommerstudium in Kochel am See

SOMMERSTUDIUM IN KOCHEL/AM SEE

Das Sommerstudium bietet eine intensive Zeit für Eintauchen, Forschungsarbeit und Erfahrung von Stimme und Körper. Unsere Einladung gilt Personen, die tageweise oder während der ganzen Woche den ruhigen Kloster- Geist, die wunderschöne Natur und die Gemeinschaft, wie auch Rückzug von Menschen geniessen möchten.

 WO: Kloster Schlehdorf / Kochel am See Nähe Murnau

eastern-holistic-5

Ablauf der Woche: 

Anreise am 9.8. im Kloster Schlehdorf ab 10 Uhr/Zimmerbelegung und Ankommen in Kochel und am See. Verpflegung kann im Kloster oder in den umgebenden Biergärten eingenommen werden. (Wer Verpflegung im Kloster wünscht sollte dies rechtzeitig in unserem Sekretariat vormerken).

Weiterlesen...

Voice Dialogue

Über Voice Dialogue und den Prozess des Bewussten Ichs

L’Homme est un être
de transition; il n’est
pas le stade ultime
ni le couronnement de
l’existence sur la terre…

Sri Aurobindo

Tomar ghorey bash korey kara O Mon jano na
Tomar ghorey boshot korey koe jona, Mon jano na!

O self, have you recognized how many „i“s
that dwells within you?
O self, look how many „you“ have made abode inside of you?

~ Baul song of Bengal
Gurdjieff: Teacher of Radical Transformation

Weiterlesen...

Kreatives Schreiben als Kulturtechnik mit Alexander Graeff/Berlin

Wochenendkurs an der Akademie vom 17.-19.4.2015

EH 3155P

Kreatives Schreiben – Selbsterfahrung in der Schreibgruppe

Schreibgruppenleiter: Dr. Alexander Graeff/Berlin

Schreiben ist eine Kulturtechnik, die nicht einfach nur Texte erzeugt. Schreiben, insbesondere formbefreites Schreiben, ist eine Technik, die mittelbar via Sprache auf das schreibende Selbst verweist. Jeder Text als Ergebnis eines Schreibprozesses ist ein Kondensat individueller und kollektiver, bewusster und unbewusster Aspekte des schreibenden Selbst.

Findet der Schreibprozess im kreativen, spielerischen Setting statt, können diese Aspekte ungleich intensiver erlebt werden und den Schreibenden in den Modus der Selbsterfahrung versetzen. Mittels Schreibprozess sind facettenreiche Erfahrungen möglich, die Zugänge zum Selbst eröffnen sowie unbekannte Anteile des Selbstes sichtbar machen können.

Weiterlesen...

Voice Dialogue and Dream Process

„For us it is clear that there is in the universe, and within each of us, a deeper intelligence that can be ignited as we begin our journey of personal discovery. Once this intelligence is activated it has the possibility of becoming an always-available friend and teacher to us. And what a remarkable friend and teacher it can be! With its help, we begin to make sense out of things that were previously a mass of confusion. We experience meaning, purpose, and direction in our personal lives that simply were not there before. Our dreams begin to make sense to us and they become an important part of our lives. New thoughts, new ways of looking at things emerge.

Weiterlesen...

Embracing Heaven and Earth

There is a river that runs through our lives, an underground stream that carries our essential being. I have learned that once we enter into that stream, life is no longer lived in the ordinary sense. It becomes a journey, an adventure into unknown waters… The purpose of sharing my particular journey is not to promote a path or a way, but to stir within you the excitement and uniqueness of your own evolutionary process. May you discover your own river and may your life become a meaningful voyage.

Weiterlesen...

Die „Voice Dialogue“-Lehrerin Cordula Frei im Gespräch – Über Ego, Schattenarbeit, Unique Self und das Bewusste Ich

Das „Bewusste Ich“ als Krone der Schöpfung ?

Die „Voice Dialogue“-Lehrerin Cordula Mears-Frei im Gespräch mit dem spirituellen Dienstleister Sebastian Gronbach – Über Ego, Schattenarbeit,  Unique Self und das Bewusste Ich

Von der Erfahrung über die Konzeptualisierung zur Gestaltung und zurück, so könnte man den Kreislauf oder die Entwicklungsspirale psychodynamischer Praxis beschreiben. Am Anfang steht das phänomenologische Erleben der eigenen Bewusstseinsinhalte. Diese werden im Austausch mit den Erfahrungen anderer strukturell konzeptualisiert und auf eine geisteswissenschaftliche Grundlage gestellt. Daraus können Beschreibungen von Teilpersönlichkeiten und Ich-Instanzen erfolgen, welche wiederum bei der Gestaltung individueller und kollektiver Bewusstseinsräume wertvolle Hilfestellungen leisten und zu neuen und umfassenderen Erfahrungen führen. Im folgenden Beitrag gibt die „Voice Dialogue“-Lehrerin Cordula Mears-Frei im Gespräch mit Sebastian Gronbach aus unterschiedlichen Perspektiven Einblicke in ihre Arbeit. (mh)

Weiterlesen...

The Intelligence doesn’t want us to be identified with any kind of Self or system. It is constantly separating us from what we are married to psychologically. It wants us available to embrace all things whiled being surrendered to the Organizing Intelligence itself. What is of particular importance is that this Intelligence is separate from Spirituality. It represents a totally different process. It requires that we embrace Spirituality as is required by our own fate and destiny but it equally requires us to embrace all of the …

THE MEANING OF A CONSCIOUSNESS PROCESS

An Attempt to Bring Order out of Chaos — Maybe

Hal Stone, PhD

I want  to express a few thoughts about questions that have been directed towards me an ever increasing number of times.  What is the difference between  spirituality and religion?  What is the Soul exactly and how does it fit in to things?   What is the meaning of Organizing Intelligence?  This article is a first attempt to bring things together in what I hope is a coherent fashion.  I have kept it as short and concise as possible to keep it tight and focused in my own mind and I hope in yours.  I would appreciate your comments, reactions and recommendations.

Weiterlesen...